Andrea — 6. Februar 2012, 17:00

Größte Silvesterparty der Welt in Brasilien

Immer wieder wird behauptet, dass in New York City die größter Silvesterparty der Welt stattfindet. Dass die Party zum Jahreswechsel zu den größten der Welt gehört, ist korrekt, aber die größte Party ist es nicht. Die meisten Menschen feiern nämlich an der Copacabana die Silvesternacht durch.

Brasilien ist alljährlich Gastgeber der weltweit größten Silvesterfeierlichkeiten. In der ehemaligen Hauptstadt Rio de Janeiro feiern über zwei Millionen Menschen unter freiem Himmel in das neue Jahr und schlagen damit die New Yorker Party. In Berlin feiern beispielsweise jedes Jahr etwa eine Million Menschen rund ums Brandenburger Tor.

Da es in dem größten Land auf dem südamerikanischen Kontinent keine richtigen Jahreszeiten wie in Europa gibt, herrscht eigentlich immer wunderbares Sommerwetter, wenn es nicht gerade regnet, wie auf brasilien.net zu lesen. So kann man beim Jahreswechsel an Brasilien’s Stränden mit Sonnenschein und etwa 35 Grad Celsius rechnen.

Dies ist sicherlich auch ein Punkt, den Rio de Janeiro bei Einheimischen und besonders ausländischen Touristen so beliebt macht, um den Jahreswechsel zu begehen. Gerade in dem Stadtteil Copacabana treffen sich die meisten Leute am Strand, um eine tolle Party zu feiern. Auf grund des enormen Andrangs sollte man sich jetzt schon um eine Unterkunft kümmern, wenn man den Jahreswechsel 2012/2013 in Rio de Janeiro am Strand verbringen möchte.

Keine Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>